Dennis in den Play-Offs – Brooklyn oder Indiana Gegner in der ersten Runde

Dennis in den Play-Offs – Brooklyn oder Indiana Gegner in der ersten Runde

Atlanta (hs) – Bald heißt es wieder “Play-Offs Baby”! Doch auf wen treffen Dennis Schröder und seine Hawks in der ersten Runde? Der Kampf um den 8. Platz in der Eastern-Conference ist noch nicht vorbei. Nach der Niederlage vergangene Nacht gegen die Chicago Bulls sind die Brooklyn Nets aus den Play-Offs Plätzen ausgeschieden. Im Barclays Center setzte es für Deron Williams und Co. eine 86:113-Pleite – sehr zu Freuden von Paul George und seinen Pacers. Sie besetzen nun den 8. Seed (Sitz/Rang).

2 Spiele übrig für Indiana – eins für Brooklyn

Frank Vogel kann heute Nacht mit einem Sieg über die Washington Wizards die bereits abgeschriebenen Play-Offs doch noch nach Indianapolis holen. Nach der Verletzung von Paul George (Schien- und Wadenbeinbruch) und einem deutlich dezimierterem Team im Vergleich zur Vorsaison, hat der Pacers-Coach das für unmöglich Gehaltene möglich gemacht – die Chance auf die Play-Offs wahren. Mit 37 gewonnenen Spielen haben sie genauso oft gewonnen wie Brooklyn. Im Gegensatz zu den New Yorkern haben sie jedoch, so der jetzige Stand, nur 43, und nicht 44 Match-Ups verloren.  Was bedeutet das? Indianapolis darf beide Spiele verlieren, wenn Brooklyn im letzten Saisonspiel vor eigenem Publikum gegen Orlando verliert. Gewinnt Indiana eins der beiden letzten Spiele, trifft Dennis Schröder auf George Hill und Rodney Stuckey.

Eastern Conference Tabelle

Heute Nacht empfangen die Pacers John Wall und die Washington Wizards (5.) – sollte Indiana das Spiel gewinnen, sind sie sicher in der ersten Runde der Play-Offs. Verlieren sie das Spiel, müssen sie morgen Nacht in Memphis im Defensiv-Duell gegen die Grizzlies (6. WesternConference) gewinnen – sollte Brooklyn sein Finalspiel Mittwoch Nacht zuhause gegen Orlando wie erwartet gewinnen.

Brooklyn kann die Play-Offs aus eigener Hand nicht mehr erreichen und drückt sowohl den Wizards, als auch den Grizzlies, die Daumen.

Doch auf welchen Gegner hofft die HawksNation?

Die Match-Ups vs. Brooklyn: In der laufenden Saison haben die Hawks vier Spiele gegen Brooklyn absolviert. Eine bessere Bilanz gegen einen Gegner lässt sich kaum aufweisen. Atlanta gewann alle 4 Partien. Werden die Punkte der vier Siege zusammengerechnet, zeigt sich ein Unterschied von 69 Punkten, die die Hawks mehr erzielt haben (ø +17 Punkte-Sieg). Dennis Bilanz gegen das Team von Deron Williams und Joe Johnson? In drei Spielen (eins wegen Verletzung verpasst) griff Dennis 1.3 Rebounds, legte 3.3 Assists auf, ließ sich den Ball 1.0 mal abnehmen und erzielte selbst 11.6 Punkte – in nur durchschnittlich 17.08 Minuten Spielzeit.

 

 

Die Match-Ups vs. Indianapolis ohne Paul George: Drei mal trafen beide Teams aufeinander – die Bilanz von Coach Bud’ gegen Frank Vogel kann sich ebenfalls sehen lassen. Auch gegen Indiana gewann Atlanta alle Partien. Die Punktedifferenz? Plus 45 (ø +15 Punkte-Win)! Und Dennis? Absolvierte 2 Partien gegen Indiana, in denen er durchschnittlich 14.5 Minuten auf dem Court Stand. Gegen die starke Defensive der Pacers verlor Dennis 2.5 mal den Ball, griff sich 3.0 Rebounds, legte seinen Mitspielern 2.5 mal auf und erzielte selbst 5.5 Punkte.

 

 

Zwar wurden beide Mannschaften in allen Spiele dominiert – Paul George ist jedoch pünktlich zu den Play-Offs wieder fit. Zudem sind die Pacers das defensiv-stärkere Team – und haben die Hawks letztes Jahr in der ersten Runde nach 7 Spielen geschlagen. Brooklyn ist der Wunschgegner von Dennis – und Brooklyn ist auch der Wunschgegner der HawksNation.

 



Related Articles

NBA Spieler kühren Dennis Kollegen zum “Sportsman Of The Year”

Atlanta – Den Award des fairsten Ballers machen die Sportler Jahr für Jahr unter sich aus. Der Gewinner wird, ungewöhnlicher Weise,

VIDEO: Schröders Highlights vs. Detroit in der Zusammenfassung

Atlanta – Was eine Ansage von Dennis Schröder heute Nacht gegen die Detroit Pistons! Du hast noch nichts mitbekommen? Lies hier seine

Der nächste Meilenstein

Dallas (le) – Mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die Los Angeles Clippers haben sich die Dallas Mavericks in der Erfolgsspur

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Dennis + Dirk
2014-06-Dallas-Mavericks-Wallpaper-45
Durchwachsener Start in den April

Oklahoma/Dallas (le) - Die Mavericks starten verhalten in den April! Mit einem Sieg in Oklahoma (seeeehr wichtig) und Niederlagen zu

Schließen