EINSCHALTEN: Hamburg Towers siegen dank 3 BuzzerBeatern, Griffin mit 8 Punkten in Folge

EINSCHALTEN: Hamburg Towers siegen dank 3 BuzzerBeatern, Griffin mit 8 Punkten in Folge

Hamburg – Am 5. Spieltag der 2. Basketballbundesliga kam es vergangenen Samstag zum Nordduell. Die Rastafaris aus Vechta reisten nach Hamburg. Da die Hanseaten das Spiel mit 82:74 gewannen, unterlagen die Rastafaris zum 2. Mal binnen einer Woche.

Chase Griffin war direkt zu Beginn der Partie “on Fire” und erzielte in den ersten Minuten 8 Punkte in Folge. Hamburg zeigte sich jedoch mehrmals auch zum Schlussviertel nervenstark und traf 3 viertelabschließende und schmerzhafte BuzzerBeater.



Related Articles

Offiziell bestätigt – Andreas Wagner übernimmt Traineramt in Vechta

Vechta – Die Rastas aus Vechta haben den wohl größten Knoten, die Trainerfrage, gelöst. Ab kommender Saison übernimmt Andreas Wagner das Amt

Rasta verliert – Oldenburg trennt sich von Machwoski

Vechta/Oldenburg (hs) – Am vergangenen Wochenende spielten sowohl die Rastas aus Vechta als auch die Baskets aus Oldenburg. Während Vechta versuchte

Würzburg vs. Rasta Vechta

Würzburg – Das letzte Spiel verlor Vechta denkbar knapp in eigener Halle mit 63:64 gegen rent4office Nürnberg. Morgen trifft die

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Rasta Vechta
nordhoops_preview
Dragons Zuhause gegen Schwelm | Rastas empfangen Knights aus Kirchheim | Baskets morgen gegen deklassiertes Bayreuth

Die Rastas aus Vechta und die Dragons aus Quakenbrück führen die Tabelle der ProA/ProB an. Unterschiedliche Ligen, selbes Ziel. Beide

Schließen