Ab nach Crailsheim!

Ab nach Crailsheim!

Crailsheim – Das nächste und somit achte Bundesligaspiel der Artland Dragons steht an. Am kommenden Samstag spielen die Quakenbrücker in fremder Halle gegen den Aufsteiger aus Crailsheim. Tip-Off ist um 20.30 Uhr.

Crailsheim MerlinsNach dem Erfolg über Frankfurt stehen die Dragons auf dem sechsten Tabellenplatz. Crailsheim findet sich nach der Niederlage gegen die Eisbären aus Bremerhaven auf dem vorletzten Platz in der Tabelle wieder. Dabei sprechen manche Statistiken des Aufsteigers für einen kämpferisch und engagierten Gegner. Zum Beispiel bei den Steals: Der Liganeuling stiehlt seinem Gegner pro Partie sechs Mal den Ball. Angeführt wird die Team-Statistik von Sean Mosley. Er konnte bislang 1.6 Bälle pro Spiel klauen. Die Dragons dagegen verbuchen 3.9 Steals pro Partie. Auch bei Quakenbrück wird die Statistik von dem Spielmacher angeführt – David Holston nimmt dem Gegner ähnlich oft (1.5 Mal) den Ball weg.

Allerdings geben ihn beide Mannschaften auch gerne ab. Die Zahl der Turnover ist bei den Dragons überraschend hoch. Mit 14.6 Ballverlusten im Schnitt finden sie sich in der Ligastatistik auf dem 13. (!) Platz. Die Merlins sind mit 14.9 Turnovern knapp dahinter. Auch wenn es über weite Strecken bei den Dragons klappen mag, Fehler sind bei eigenem Ballbesitz nach wie vor zu finden. Trotz des Sieges über die Fraport Skyliners, standen nach dem Spiel 18 Turnover auf dem Zettel. Das sind 4.5 Ballverluste pro Viertel. Viel zu viel. Hauptgrund dafür, dass sich Quakenbrück nicht deutlicher ab- und durchsetzen konnte.

In der Punkte-Statistik hat das Team von Tyron McCoy die Nase allerdings weit vorne. Trotz vieler Ballverluste, schafft es seine Mannschaft dem Gegner 82.9 Punkte pro Spiel einzuschenken. Heißt mehr oder weniger, dass sie bei eigenem Ballbesitz durchaus was mit der Pille anzufangen wissen und dort ihre Effizienz unter Beweis stellen. Sie treffen 44.4 % ihrer Dreipunktwürfe und können 56 % aus dem Feld einnetzen. Crailsheim dagegen kommt auf 75 Punkte pro Spiel mit Trefferquoten von 34.3 % von hinter der Dreierlinie und 49.3 % aus dem zwei-Punkte Bereich.

Bei einem Sieg winkt den Dragons Tabellenplatz fünf. Der Fünfte, der Mitteldeutsche BC, spielt am Samstag zur gleichen Zeit gegen die Donnervögel in Oldenburg.

 



Related Articles

250 Dragons-Fans bejubeln Auftaktsieg “auf Schalke”

Gelsenkirchen/Quakenbrück (pm/ad) – Die Artland Dragons haben vor den Augen von rund 250 Dragons-Anhängern mit 63:72 (29:37) ihren ersten Saisonsieg

Quakenbrück erhält ProB-Lizenz mit Auflagen und einer Bedingung

Quakenbrück – Der nächste Schritt in Richtung ProB ist perfekt. Quakenbrück hat die Pro-B Lizenz mit Auflagen und einer Bedingung

GermanU18Hopes in Griechenland – “Eine Europameisterschaft ist immer etwas besonderes”

Volos/Griechenland – Ab nächster Woche steht sich der U18-Nationalkader bei der Europameisterschaft in Volos, Griechenland, interessanten und schweren Aufgaben gegenüber. Im letzten Jahr trat

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Allgemein, Artland Dragons
atlanta
Schröder mit dem Poster!

San Antonio - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag spielte Dennis mit den Atlanta Hawks in fremder Halle gegen

Schließen