Bazoumana Koné in den Kader der deutschen A2-Nationalmannschaft berufen

Bazoumana Koné in den Kader der deutschen A2-Nationalmannschaft berufen

Hamburg (ht/jf) – Bundestrainer Henrik Rödl hat Bazoumana Koné für das Sommerprogramm der deutschen A2-Nationalmannschaft nominiert. Insgesamt umfasst der Kader 17 Akteure. Der A2-Sommer startet am 26. Juni mit einem Lehrgang und Länderspielen im französischen Nanterre. Für die Spieler geht es danach mit einem Lehrgang in Heidelberg vom 3. bis 8. Juli 2016 sowie mit einem internationalen Turnier in der chinesischen Stadt Kunshan vom 10. bis 18. Juli 2016 weiter. Welche Spieler für die jeweiligen Lehrgänge und Länderspiele nominiert werden, entscheidet der Bundestrainer kurzfristig.

Der 22-jährige Koné erzielte in der regulären Saison im Schnitt 14,2 Punkte und verteilte 4,2 Assists pro Spiel. In den Playoffs konnte er seinen Punkteschnitt sogar noch etwas erhöhen. Mit durchschnittlich 16 Punkten spielte der gebürtige Hamburger eine starke Playoff-Serie und konnte vor allem  in Spiel 2 mit einer überragenden Leistung von 30 Punkten, 4 Assists und 5 Rebounds auf sich aufmerksam machen. Koné war 2014 vom Erstligisten Eisbären Bremerhaven, für den er sowohl im Kader des Bundesligisten, als auch im NBBL Team zum Einsatz kam, zurück in seine Heimat zu den Hamburg Towers gewechselt. In der Premierensaison der Towers konnte Koné verletzungsbedingt lediglich 18 Spiele bestreiten, bei denen er in durchschnittlich 25:13 Minuten, 8,7 Punkte und 3,7 Assists im Schnitt erzielte.

Die Nominierung von Nationaltrainer Rödl macht den 1,90 Meter großen Guard stolz: „Es war schon immer mein Traum, für Deutschland zu spielen. Mein Dank gilt vor allem meinen Teamkameraden, meinen Trainern und den Fans, die mich auf meinem Weg bis hier hin unterstützt haben. Ich sehe die Nominierung auch als Ansporn, weiter an mir zu arbeiten.“  Auch der sportliche Leiter der Hamburg Towers, Marvin Willoughby, freut sich über Konés Nominierung: „Ich freue mich unheimlich für Bazou. Die Berufung in die A2-Nationalmannschaft ist die Belohnung für seine tolle Saison und die harte Arbeit, die er in den letzten zwei Jahren investiert hat.“

Hot: Verein aus Niedersachsen mit Rekord-Siegeszug in der ProA



Related Articles

Janis Stielow beendet seine Basketballkarriere

Hamburg (pm/th) – Janis Stielow beendet seine aktive Basketballkarriere. Der 21-jährige litt in den vergangenen zwei Jahren unter akuten Rückenbeschwerden

GERMAN HOPES – U18-Nationalmannschaft kontert knappen Pleiten gegen Europameister – 92:69 gegen Finnland

Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar, Heidelberg – Nach den Testspielen gegen die Türkei vor 7 Tagen rief der deutsche Basketballbund zum nochmaligen Zusammenfinden. Isaiah und

Leon Bahner wechselt aus Kalifornien zu den Hamburg Towers

Hamburg (pm/TH) – Center-Spieler Leon Bahner wechselt von der San José State University zu den Hamburg Towers. Der 21-jährige deutsche

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in German Hopes, Towers Hamburg
Bildschirmfoto 2015-12-03 um 00.46.43
HIGHLIGHTS: Tibor Pleiss macht mit erstem D-League Einsatz und 16 Punkten Hoffnung auf mehr

D-League: Tibor Pleiss erster Einsatz in der D-League macht Hoffnung auf mehr. Tibor Pleiss wurde unter der Woche von der

Schließen