Anzeige

VEILCHEN ZIEHEN NACH SIEG IN FRANKFURT INS POKAL-VIERTELFINALE EIN

Die BG Göttingen hat das Viertelfinale des MagentaSport BBL Pokals erreicht. Die Mannschaft von BG-Headcoach Johan Roijakkers warf am Sonntagnachmittag die FRAPORT SKYLINERS durch einen 79:74 (41:36)-Sieg aus dem Wettbewerb. Vor 4.900 Zuschauen in der Fraport Arena zeigten die südniedersächsischen Gäste in der ersten Hälfte eine gute Leistung. Im dritten Viertel kamen die Frankfurter durch ihre intensive Verteidigung zurück ins Spiel und übernahmen die Führung. Die Partie wurde am Ende zu einem Krimi, den die Göttinger durch gute Nerven an der Freiwurflinie für sich entschieden. Bester Veilchen-Werfer war Mihajlo Andric mit 21 Punkte. Für Frankfurt traf Lamont Jones am häufigsten (28 Zähler).

Klicker hier, um die gesamte PM der BG Göttingen zu lesen.

NordHoops berichtet über den professionellen Basketball aus Oldenburg, Vechta, Göttingen, Braunschweig, Hamburg (alle BBL), Bremerhaven, Quakenbrück, Rostock (alle ProA), Oldenburg Juniors, Wedel, Itzehoe (alle ProB) und informiert über Club-News, das Ligageschehen, Spielergebnisse, Leistungen, Transfers & Nachrichten. Zusätzlich erstellt NordHoops eigene exklusive und interessante Berichte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.