Blumbergs überragt: Farmteam feiert Comeback-Sieg, dreht 15 Punkte-Rückstand im 4.Viertel

Blumbergs überragt: Farmteam feiert Comeback-Sieg, dreht 15 Punkte-Rückstand im 4.Viertel

Vechta (pm/rv) – Einen Erfolg im ersten Testspiel feierte der SC RASTA Vechta. Beim UBC Münster gewann das BBL-Farmteam mit 75:71.

Erster Auftritt der neuformierten, stark verjüngten Mannschaft des SC RASTA Vechta, die in der kommenden Saison in der 1. Regionalliga, der schon vierthöchsten Liga antreten wird. Beim UBC Münster hatte Coach Stein lediglich acht Spieler zur Verfügung. Es fehlten beispielsweise der „Doppellizenzler“ Gabriel McCray (USA) und der bei der U16-EM weilende Luc van Slooten. Mit von der Partie aber war Torben Brotmus, der in sein zweites Jahr bei RASTA geht.

Im ersten Viertel konnte sich kein Team absetzen, den Pausenstand stellte der erste Dreier des Spiels zum 13:12 für die Hausherren dar. Die Münsteraner erwischten nach kurzer Verschnaufpause den besseren Start ins 2. Viertel, lagen in der 13. Minute schon mit 21:15 vorne. Die Gäste aus Vechta liefen nun permanent einem Rückstand hinterher und dieser betrug zur Halbzeit fünf Zähler (28:33).

Vier schnelle Punkte der Münsteraner ließen RASTAs Rückstand bis auf 28:37 anwachsen (22. Minute). Ein Dreier von Münsters König in der 27. Minute zum 50:37 und zwei weitere Zähler von Hartmann besorgten dem UBC einen 15- Punkte-Vorsprung. Vor dem Schlussabschnitt stand es aus Sicht der acht Vechtaer und Coach Stein 45:56.

Als die Münsteraner das 4. Viertel auch noch mit einem Dreier zum 59:45 eröffneten, schwanden RASTAs Chancen auf einen Sieg weiter. Doch das junge Team von Coach Stein fing sich und startete nach dem 50:65 in der 34. Minute eine bemerkenswerte Aufholjagd. Nach Thorben Dödings zweiten Dreier in diesem Viertel zum 65:67 war RASTA schließlich dran und legte weiter zu. Als Philipp Herkenhoff von Downtown zum 72:67 für RASTA getroffen hatte, war die Partie endgültig gedreht (38. Minute). Der überragende Mann der Partie, Forward Roberts Blumbergs, sorgte gut eine Minute vor dem Ende mit seinem dritten Dreier zum 75:68 für die Entscheidung. Die Vechtaer feierten einen Minuten zuvor noch quasi undenkbaren Sieg im ersten Spiel der Preseason und dürfen mit Selbstvertrauen in die kommenden Trainingseinheiten und die weiteren Testspiele gehen.

UBC Münster – SC RASTA Vechta 71:75 (13:12 / 20:16 / 24:17 / 15:30)

Für RASTA spielten: Thorben Döding (6 Punkte), Malte Stenzel (9), Axel Jarchow (8), Torben Brogmus, Radii Caisin (2), Philipp Herkenhoff (14), Roberts Blumbergs (28), Malte Giljan (8).



Related Articles

Rastas Comeback im Oberhaus | Nach zwei Jahren wieder BBL in Vechta – Braunschweig erster Gast an der Pariser Straße

Vechta (nh/tf) – Der letzte Eindruck war vielversprechend und erfolgreich. Am zurückliegenden Sonntag wurde der niederländische Vizemeister Landstede Basketbal im

Erstklassiger Test: RASTA empfängt Bremerhaven

Vechta (pm/rm) – Ein Hauch von easyCredit Basketball Bundesliga weht am Mittwoch durch den RASTA Dome. Aufsteiger RASTA empfängt um

Dragons Zuhause gegen Schwelm | Rastas empfangen Knights aus Kirchheim | Baskets morgen gegen deklassiertes Bayreuth

Die Rastas aus Vechta und die Dragons aus Quakenbrück führen die Tabelle der ProA/ProB an. Unterschiedliche Ligen, selbes Ziel. Beide

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Rasta Vechta
Rasta of the Match: Scott Machado nervenstark & treffsicher vs. Hamburg Towers
Rasta of the Match: Scott Machado nervenstark & treffsicher vs. Hamburg Towers

Vechta (hs/nh) - Dank eines nervenstarken und treffsicheren Scott Machado hat Bundesligaaufsteiger Rasta Vechta das erste Testspiel der kommenden Saison

Schließen