Der nächste Meilenstein

Der nächste Meilenstein

Dallas (le) – Mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die Los Angeles Clippers haben sich die Dallas Mavericks in der Erfolgsspur zurückgemeldet. Aus dem starken Kollektiv stach, der vor der Saison aus Houston gekommene, Chandler Parsons heraus, der 22 Punkte zum Sieg beisteuerte (5/6 Dreier). Dirk Nowitzki kam auf 14 Punkte und 2 Rebounds bei 25 Minuten Spielzeit. Auf Seiten von Los Angeles konnte lediglich DeAndre Jordan überzeugen (16 Punkte/18 Rebounds)

Dirk macht die 50.000 Karriereminuten voll

Der nächste Meilenstein in einer atemberaubenden Karriere ist erreicht! Nach 19 Minuten auf dem Feld erreichte Nowitzki erst als 16. Spieler der NBA-Historie diese Marke. Ein weiteres Puzzlestück einer grandiosen Karriere. Und die nächsten Meilensteine stehen vor der Tür und warten darauf, in seine Sammlung  hineingelassen zu werden. Für das Erreichen der 28.000er Marke fehlen ihm nur noch 129 Punkte sowie 34 Rebounds bis er die Schallmauer der 10.000er knackt.

Das nächste Spiel bestreiten die Dallas Mavericks am 17.3  (1:30 MEZ) gegen die Oklahoma City Thunder, um Superstar Russell Westbrook.

 



Related Articles

Dennis Schröder und sein Career-High – im VIDEO

Los Angeles (hs) – Wir können uns gar nicht satt sehen.. Am vergangenen Wochenende stellte Dennis sein Career-High in Punkten

IRRES GEBALLER – Dr.Pengpeng: “Der Typ wird immer weiter schießen.”

Atlanta (hs) – Im Spiel gegen Milwaukee schoss der Flugkompane von Schröder die Bucks im Dauerfeuer ab. 65 Sekunden hatte Korver für sein Massaker von 11

Double-Double @ Charlotte – Schrecksekunde in Milwaukee

Charlotte/Atlanta (hs) – Nach dem Spiel in Charlotte in der Nacht zu Sonntag empfing Dennis zwei Tage später die Bucks aus Milwaukee.

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Dennis + Dirk
atlanta
Heimsieg-Serie bewahrt – Denver schlägt Atlanta zum 8. Mal in Folge

Denver (hs) - Allein, dass die Hawks das Spiel gegen die heranwachsenden 76ers aus Philly unter der Woche verloren, verblüffte. Doch

Schließen