Gegen wen spielt Oldenburg in den Play-Offs? – Drijencic mit 6. Sieg aus 8. Spiel

Gegen wen spielt Oldenburg in den Play-Offs? – Drijencic mit 6. Sieg aus 8. Spiel

Bayreuth – Nach dem deutlichen Auswärtssieg über Phoenix Hagen (56:74) standen die Donnervögel aus Oldenburg gestern medi Bayreuth gegenüber. In einer ausgeglichenen Partie bescherte der Überraschungs-Coach, Mladen Drijencic, Oldenburg mit einem sehr guten Schlussviertel den fünften Sieg im siebten Spiel.

medi bayreuthDer Spielverlauf

Das Spiel war die komplette Zeit über ausgeglichen. 8 mal wechselte die Führung in 30 Minuten. Sobald sich ein Team ein Polster erspielte, konnte das Andere am Ball bleiben, ausgleichen oder selbst die Führung erzielen. Oldenburg führte vor dem letzten Spielabschnitt mit 5 Punkten (65:60). Dreieinhalb Minuten nach Beginn des Schlussviertels war der Vorsprung ade – medi Bayreuth glich den Spielstand durch einen 7:2-Lauf bei 67 Punkten aus. Es musste ein Dagger her! Julius Jenkins ließ die Pille bei noch 100 Sekunden von der Dreierlinie durch die Maschen regnen – 79:71. Am Ende stand ein souveräner und hart umkämpfter 87:74-Erfolg der Baskets in den Büchern.

“Die Lufthoheit des Spiels?”

5 Donnervögel punkteten zweistellig, doch Chris Kramer stach mit seinen Allrounder-Qualitäten heraus. Der Wühlbüffel aus den USA erzielte die meisten Punkte für Oldenburg (16), legte seinen Mitspielern von allen Akteuren am öftesten auf (7 Assists) und ließ das Center-Duo um Chubb & Neumann klein aussehen. Beide hatten zusammen 7 Rebounds gesammelt. Kramer kam allein auf 8.

Spieltag der Entscheidungtabelle

(7.) Oldenburg : Bayern München (3.)

Tübingen : Frankfurt (6.)

(4.) Telekom Baskets Bonn : ratiopharm Ulm (5.)

Berlin? Bamberg? Bayern? Gegen wen müssen die Baskets in den Play-Offs ran? Kommendes Wochenende geht es für Oldenburg um den 5., 6. und 7. Tabellenplatz. Wenn Coach Drijencic das 6. von 8 Spielen gewinnt…

…winkt der 5. Tabellenplatz, sofern Ulm die Partie in Bonn und Frankfurt die Partie in Tübingen verliert. Oldenburg stünde dann in der ersten Runde der Play-Offs den TelekomBaskets Bonn gegenüber.

…winkt der 6. Tabellenplatz, sofern Ulm sein Spiel verliert, Frankfurt seins jedoch gewinnt. Frankfurt gewinnt den direkten Vergleich gegen Oldenburg – Ulm wäre auf dem 7. Rang. Der Gegner in der ersten Play-Off Runde hieße Bayern München.

… winkt der 7. Tabellenplatz, sollte Drijencic das Spiel nicht gewinnen. Oldenburg müsste gegen Alba Berlin oder die broseBaskets Bamberg antreten.



Related Articles

Baskets auf langer Reise erfolgreich

Ulm – Das gestrige Auftaktspiel der EWE Baskets Oldenburg endete mit einem Sieg in Ulm. Nach Unsicherheiten und zielstrebigen Ulmern

Oldenburg verliert mit 12 in Tübingen – Neumann mit Glanzleistung

Tübingen (hs) – Im Moment ist einfach der Wurm drin. Die EWE Baskets aus Oldenburg verlieren das Spiel bei den WALTER

5 Spiele, 4 Siege – Bauen die Baskets ihre Serie weiter aus?

Tübingen (hs) – Der Auswärtssieg bei Alba Berlin am 15. Februar hat den Donnervögeln frischen Aufwind verliehen.  Die vier vorherigen Spiele

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in EWE Baskets Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
VIDEO – Oldenburg gewinnt den Pokal

Oldenburg - Nach der Pleite im Ligaspiel gegen die Telekom Baskets Bonn bekam Oldenburg wenige Tage später die Möglichkeit sich zu revanchieren. Die

Schließen