GERMAN HOPE – Mushidi verlässt Bonn/Rhöndorf

GERMAN HOPE – Mushidi verlässt Bonn/Rhöndorf

Bonn/Rhöndorf - Die Telekom Baskets Bonn und die Dragons Rhöndorf kümmern sich in Form einer Kooperation um ihre Jugendspieler. Um Jugendnationalspieler Kostja Mushidi (19) müssen sich die beiden Vereine nun nicht mehr kümmern.

mushidi hartenstein

Foto: DBB

„Wir hätten Kostja gern im Programm behalten und ihn sowohl in der ProA als auch der NBBL in einer verantwortungsvollen Rolle gesehen“, ist der vereinseigenen Homepage von Boris Kaminski, Cheftrainer derDragons Rhöndorf, zu entnehmen. „Unsere Maßgabe war, dass er parallel zum Basketball eine Ausbildung absolviert, um eine berufliche Absicherung zu haben. Er hat uns zu verstehen gegeben, dass er jetzt Profi werden möchte – dies lässt sich nicht mit unseren Ansätzen verbinden. Wir werden einem 17-Jährigen keinen Profi-Vertrag geben.“

In der abgelaufenen Saison überragte Kostja mit 20.2 Punkten, 7.2 Rebounds und 2.2 Assists pro (NBBL-)Spiel und etablierte sich zum wichtigsten Spieler des Teams. Zusätzlich hat er für Rhöndorf in der ProB auflaufen dürfen. Zusammen mit Isaiah Hartenstein spielte der 1.96 Meter große Athlet beim “Basketball Without Borders”-Camp der NBA und FIBA vor – das Duo fuhr dort sehr großes Lob ein. Was wäre es für eine Geschichte, sollten unsere Jungs in der kommenden Saison zusammenspielen. Dass es Spaß macht ihnen zuzugucken, stellten die Beiden am vergangenen Samstag während des Testspiels der U18-Nationalmannschaft gegen die Türkei erneut unter Beweis.



Related Articles

Neuer Coach – Quakenbrück greift mit Berliner Meister als Head Coach in der ProB an

Quakenbrück – Es scheint, als sei der erste langersehnte Schritt in die Gegenwart gerückt. Bezüglich der Trainer- und Teamfrage wird

NordHoops träumt – 3 Jugendspieler im ProB-Kader des QTSVs

Quakenbrück – Sollte das Projekt ProB am kommenden Montag für den QTSV beginnen, dürfen sich Quakenbrücks Jugendspieler Hoffnungen auf Spielzeit und die dritthöchste

HIGHLIGHTS: Tibor Pleiss macht mit erstem D-League Einsatz und 16 Punkten Hoffnung auf mehr

D-League: Tibor Pleiss erster Einsatz in der D-League macht Hoffnung auf mehr. Tibor Pleiss wurde unter der Woche von der

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in German Hopes
herkenhoff vechta 2
TRANSFER – Philipp Herkenhoff geht nach Vechta – und bleibt in Quakenbrück

Vechta/Quakenbrück - Philipp Herkenhoff ist 2014 mit den Young Dragons Meister geworden. Ab kommender Saison läuft der Jungdrache für den Nachbarn aus

Schließen