Hawks gehen 3:2 in Führung – 107:97 im 5. gegen Brooklyn

Hawks gehen 3:2 in Führung – 107:97 im 5. gegen Brooklyn

Atlanta – Das war knapp! In einem spannendem 5. Play-Off Spiel gegen die Brooklyn Nets ging Dennis Schröder als Sieger vom Court. Der Enge des Spiels geschuldet, riskierte Coach Bud’ kein zu hohes Risiko und setzte voll und ganz auf seine Starting-5. Jeff Teague stand 37 (von 48 Minuten) auf dem Feld! Da blieben nur 11 für Dennis über. Doch besser so, als dass er wie Shelvin Mack die komplette Spielzeit auf der Bank sitzt.

Dennis spielte mit 6 Punkten, 3 Assists und 1 Rebound sehr effektiv. 3 Turnover in 11 Minuten waren jedoch zu viel, verloren die restlichen Habichte doch nur insgesamt 8 mal den Ball.

Al Horford und Jeff Teague halfen den Hawks mit jewils 20 Punkten zum 3. Sieg in der Best-of-Seven Serie gegen Brooklyn. Horford erzielte mit 15 Rebounds ein Double-Double – Teague rutsche mit 8 Assists knapp daran vorbei. Atlantas erste Fünf erzielte 91 Punkte (Carroll 24 | Korver 17 | Millsap 10).

Jeff Teague brachte mit einer Reihe von Punkten in den Schlussminuten den Win nach Atlanta.

Alan Anderson erzielte auf Seiten der Nets von der Bank kommend 23 Punkte und traf 9 seiner 11 Würfe (4/4 Dreier).

Freitag Nacht geht’s in der Barclays Arena in das 6. Spiel, in dem die Hawks alles klar machen können. Brooklyn wird dagegen alles versuchen, die Serie bis an’s Limit zu bringen und ein 7. entscheidendes Spiel zu erzwingen.

Al Horfords Worte zum Spiel:

 


 



Related Articles

Durchwachsener Start in den April

Oklahoma/Dallas (le) – Die Mavericks starten verhalten in den April! Mit einem Sieg in Oklahoma (seeeehr wichtig) und Niederlagen zu

Mike Budenholzer ist “Trainer des Jahres 2015″

USA – Es war ein enges Rennen, doch am Ende hatte der Coach der Atlanta Hawks die Nase vorn. Mike Budenholzer,

Mavericks ringen Boston nieder

Dallas – Die Dallas Mavericks haben am 4. November ihr drittes Spiel in Folge gewonnen. Nach der Niederlage zum Ligaauftakt

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Dennis + Dirk
2014-06-Dallas-Mavericks-Wallpaper-45
“Wenn es hilft, einen großen Namen nach Dallas zu holen, komme ich gerne von der Bank.”

Dallas - Was ist Dirk Nowitzki doch uneigennützig, bodenständig und dankbar. Bereits letztes Jahr hatte der Hiesige ein fettes Gehalt sausen lassen, damit

Schließen