LESEN: NordHoops Finest 5 des vergangenen Spieltags

LESEN: NordHoops Finest 5 des vergangenen Spieltags

Artland Dragons siegen zum 5. Mal in Folge

Der Siegeszug der Artland Dragons geht weiter. Nach 4 Siegen aus 4 Spielen gegen Herten, Wedel, Schwelm und Recklinghausen haben die Basketballer aus Quakenbrück auch das 5. Spiel gewonnen. Bei den Itzehoe Eagles gewann das Team um GermanHope Isaiah Hartenstein (hier mehr erfahren) mit 78:71. Nach dem ersten Viertel führten die Quakenbrücker bereits mit 28:17. Quakenbrück führt die Tabelle mit 5 Siegen aus 5 Spielen weiter an.

Vechta zurück in der Erfolgsspur

Der SC Rasta Vechta hat nach 2 Niederlagen infolge am 6. Spieltag zurück in die Erfolgsspur gefunden und den Tabellen-3., rent4office Nürnberg, mit 91:60 überrollt (hier mehr erfahren). Mit 4 Siegen aus 6 Partien belegen die Münsterländer aktuell den 3. Tabellenplatz. Nürnberg findet sich nach der deftigen Niederlage auf dem 5. Platz wieder.

Oldenburg verliert gegen Bamberg

3 Siege, 2 Niederlagen. So lautet die Bilanz der EWE Baskets Oldenburg nach dem 5. Spieltag in der Basketballbundesliga. Gegen die Baskets aus Bamberg hatten die Donnervögel nach langem Kampf gestern das Nachsehen. Die erste Halbzeit entschied Oldenburg noch mit 45:44 für sich. Doch in der zweiten Halbzeit zog der Favorit aus Bamberg das Tempo an und gewann die Partie am Ende verdient mit 89:76. In der Tabelle belegen die Baskets aus Oldenburg den 7. Tabellenrang.

NordHoops Finest 5 nach dem 5./6. Spieltag:

PG: Chris Kramer, EWE Baskets Oldenburg – 12 Punkte | 6 Rebounds | 7 Assists

SG: Joshua Young, SC Rasta Vechta – SaisonDebüt | 11 Minuten Einsatzzeit | 5 Punkte | 2 Assists | 2 Rebounds | 2 Steals

SF: Benjamin Fumey, Artland Dragons – 23 Punkte | 8 Rebounds | +22 Effektivität

PF: Isaiah Hartenstein, Artland Dragons – 15 Punkte | 14 Rebounds | 2 Blocks | 3 Steals | +26 Effektivität

C: Christian Standhardinger, SC Rasta Vechta – 22 Punkte | blutige Nase | 11 Rebounds | +29 Effektivität



Related Articles

PLAYER-UPDATE: Bastian Doreth spielt in der kommenden Saison für medi Bayreuth

Bayreuth – Der deutsche Nationalspieler hat sich entschieden. Nach dem tragischen Ende mit den Artland Dragons geht es für Bastian Doreth

Science City Jena gegen RASTA Vechta – Finale Teil 1 in Ostthüringen

Vechta (nh/tf) – Vechta und Jena, die souveräne Doppelspitze der abgelaufenen ProA-Hauptrunde. Vechta und Jena, die dominanten Playoff-Sieger mit jeweils

TOPSPIEL: Kann Arne Woltmann mit den RheinStars Köln einen Nutzen aus der misslichen Lage RASTA Vechtas ziehen?

Vechta – Heute Abend um 20.00 Uhr startet das TopSpiel zwischen Rasta Vechta und den RheinStars aus Köln! Kann Arne Woltmann

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Artland Dragons, EWE Baskets Oldenburg, Rasta Vechta
Bildschirmfoto 2015-10-26 um 13.37.05
EINSCHALTEN: Interview mit Andreas Wagner zum Sieg gegen Nürnberg, Videosequenzen verdeutlichen angesprochene Punkte

Vechta - Nach 2 Pleiten in Folge gegen die Kirchheim Knights und Hamburg Towers hat der SC Rasta Vechta dank eines 91:60-Erfolges am

Schließen