Lockhart bleibt – Neumann lehnt Vertragsverlängerung ab

Lockhart bleibt – Neumann lehnt Vertragsverlängerung ab

Oldenburg – Die EWE Baskets aus Oldenburg haben eine Vertragsverlängerung und einen Abgang verkündet. Dominic Lockhart, von den eigenen Fans gern gesehen, hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Publikumsliebling Philipp Neumann konnte sich mit den EWE Baskets nicht einigen. Der deutsche Center wechselt zu ratiopharm Ulm.

Ein großer Grund für Dominic Lockhart das Engagement bei den Baskets fortzuführen, war die weitere Planung mit Coach Mladen Drijencic.

Geschäftsführer Hermann Schüller sagte: „Wir sind mit Dominic Lockharts Entwicklung sehr zufrieden. Seine herausragenden Leistungen in der ProB sowie sein bisheriges Auftreten im Kader des BBL-Teams lassen uns hoffen, dass er sich auf der Aufbauposition kontinuierlich weiterentwickeln wir. Dominic, dem zahlreiche Angebote namhafter Clubs vorlagen, verspürt bei uns große Wertschätzung und insbesondere die seines Trainers Mladen Drijencic, der ihn von Anfang an gleichermaßen gefordert wie gefördert hat.“

Den Abgang von Philipp Neumann kommentierte Herr Schüller folgendermaßen: „Wir haben seit geraumer Zeit vieles dafür getan, um Philipp zu halten. Er sollte in der kommenden Saison eine zentrale Rolle in unserem Konzept spielen und war deshalb der Erste aus dem Baskets-Kader, mit dem wir über die Zukunft gesprochen haben. Leider hat er sich entschlossen einen anderen Weg zu gehen. Wir danken ihm für die beiden erfolgreichen Jahre im Trikot der EWE Baskets und wünschen ihm alles Gute.“

Bislang stehen Chris Kramer, Dominic Lockhart, Rickey Paulding, Maurice Stuckey und Jan Niklas Wimberg im Kader Oldenburgs für die nächste Saison.



Related Articles

Drachen verlieren Kampf gegen Donnervögel 77:74 – Oldenburg mit alter Stärke

Oldenburg (hs) – Die Basketballvereine aus Oldenburg und Quakenbrück trafen am vergangenen Sonntag aufeinander. Die für gelähmt erklärten Donnervögel hatten von BBL-Rookie

NordHoops-Vereine mit unglücklichen Generalproben

Die Baskets aus Oldenburg haben am saisoneröffnenden BasketsDay vergangenen Sonntag eine Pleite gegen den türkischen Erstligisten Istanbul BB hinnehmen müssen. Bitter dabei:

TRANSFER – Klamme Oldenburger verpflichten nächsten Neuzugang

Oldenburg – „Wir konnten unsere Ausgaben nicht mit den Einnahmen decken“, erklärte Geschäftsführer Hermann Schüller am gestrigen Montag der NWZ gegenüber.

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in EWE Baskets Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Gegen wen spielt Oldenburg in den Play-Offs? – Drijencic mit 6. Sieg aus 8. Spiel

Bayreuth - Nach dem deutlichen Auswärtssieg über Phoenix Hagen (56:74) standen die Donnervögel aus Oldenburg gestern medi Bayreuth gegenüber. In einer ausgeglichenen

Schließen