Ohlbrecht – Die Mauer Ulms im Spiel gegen Braunschweig

Ohlbrecht – Die Mauer Ulms im Spiel gegen Braunschweig

Ulm – Nach seinen 17 Punkten im zweiten Saisonspiel gegen die Fraport Skyliniers aus Frankfurt, überzeugte Tim gestern Abend im dritten Pflichtspiel vor allem in der Defensive. Gefühlt bei jedem Wurf seiner Gegenspieler hatte der Deutsche entscheidend gestört. Tim positionierte sich unter dem Korb vor dem Gegner, streckte die Arme hoch und ließ einige Angriffe der Frankfurter verpuffen. Die German Hope agierte spritzig und hatte stehts im Sinn, was sein ihm Gegenüber als nächstes tun wird. Mit drei (!!) Blocks brachte er seine intensive Verteidigung zum Ausdruck. Zusätzlich stellte er Blöcke, an denen Frankrfurt kein vorbeikommen fanden, die seine Mitspieler aber immer wieder in Szene setzten und den Shootern Platz verschaffte.

Basketball Löwen BraunschweigAuch in der Offensive hat Tim wieder sein Können gezeigt. Zwar übernahm Will Clyburn, der Small-Forward von Ulm, das Zepter in der Offensive in die Hand (19 Punkte, 7/11), doch dank einer guten Wurfauswahl konnte Tim acht Punkte beisteuern (3/5 aus dem Feld, 2/2 von der Freiwurflinie). Mit vier Rebounds war er zwar nicht DER Mann unter den Brettern, nach Clyburn (7) und Marty Leeunen (5) hatte er zumindest die drittmeisten Rebounds seines Teams geholt. Den direkten Rebound-Vergleich mit dem Center aus Frankfurt, Kyle Visser, hat er allerdings verloren (9).

Am kommenden Spieltag trifft Timmy am Sonntag auf Alba Berlin. Tip-Off ist um 17 Uhr.



Related Articles

VIDEO: Nowitzki erreicht 10.000-Treffer Meilenstein, Flamingo-Shot über Rudy Gay

Sacramento – Dirk Nowitzki netzte gegen die Sacramento Kings zum 10.000 Mal ein! Wahnsinn! In der NBA All-Time Scoring List befindet sich

VIDEO – WALTER TAVARES vs. Laboral Kutxa Basketball

Zwar hat Walter Tavares im Spiel gegen Laboral Kutxa ordentlich was auf die Mütze bekommen (70:109), einem seiner Gegenspieler drückte

Dragons reisen nach Bonn – Teambasketball vs. fehlende Dominanz

Bonn – Vier Spiele, vier Siege. So lautet die Bilanz der Artland Dragons. Am kommenden Sonntag wartet in Bonn der

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Allgemein
ArtlandDragons_quer
Gnadenlose Drachen machen der Liga Angst

Trier - Gestern Abend spielten die Dragons in Trier. Es war ihr drittes Spiel (zweites Auswärtsspiel hintereinander) innerhalb sieben Tagen in denen

Schließen