Rasta Vechta vs. Phoenix Hagen: Gäste-Fans treiben eigenen Verein in den Ruin

Rasta Vechta vs. Phoenix Hagen: Gäste-Fans treiben eigenen Verein in den Ruin

Vechta (hs/nh) – Am 4. Spieltag der aktuell laufenden Saison (08.10.2016) gastierte der vor der Insolvenz stehende Club Phoenix Hagen bei easy-credit Bundesligaaufsteiger Rasta Vechta. Die Norddeutschen entschieden das Spiel denkbar knapp mit 98:96 für sich. Doch statt jubelnder Rastas rückte das aggressive Auftreten, Schmähgesänge und Beleidigungen der Gästefans aus Hagen in den Fokus. Im Foyer des Rasta Domes, der Spielstätte von Rasta Vechta, versammelten sich die Hagener Fans und riefen provozierend lange und wiederholend “Vechta Schweine”. Eine gewisse Rivalität im Sport gehört bekanntermaßen dazu – doch gezielte Pöbeleien und Beleidigungen (Video) gegen einzelne Personen überschreiten jene Grenze von Fan-Rivalität zu unsportlich.

Polizei Vechta erstmalig bei Rasta Spiel vor Ort im Einsatz

Dass es nicht zu weiteren Ausschreitungen und Sachbeschädigungen kam, muss mit der überraschenden Präsenz der Polizei Vechta zusammen gehangen haben. Diese war nämlich “erstmalig in der Vereinsgeschichte des Rasta Vechtas für einen Einsatz zum Rasta Dome vorgerückt”, so die Pressestelle der Polizei in Vechta heute. Sieben Einsatzwagen befanden sich letztendlich vor Ort und Stelle. Selbst hitzige Derbys gegen benachbarte Vereine riefen bis heute keine Präsenz der Polizei in Vechta hervor. Dass man sich in Vechta also anstelle und kleinlich reagiere, stimmt demnach nicht. Verschiedene Fans berichteten hinzukommend, dass sie “geschubst und verbal angegriffen/beleidigt wurden”.

Aktionen, die sich ein vor dem Aus stehender Basketballclub wohl lieber sparen sollte, ist der Basketballverein aus Hagen und dessen Fans doch zum jetzigen Zeitpunkt so stark auf die Sympathien der Liga, der Basketballfamilien und eigener Investoren angewiesen, wie nie zuvor. Sollte sich das Verhalten vieler Fans jedoch nicht ändern, treiben sie ihren eigenen Verein wohl letztendlich in den Ruin. Denn wer möchte schon in solche Szenen involviert sein, geschweige denn in sie investieren?



Related Articles

TRAVIS WARECH: Viel mehr als nur Ersatz

Vechta – Mit der Verpflichtung von Travis Warech hat Rasta Vechta letzte Woche auf die Verletzung von Fabian Franke (Meniskus)

Rastas Comeback im Oberhaus | Nach zwei Jahren wieder BBL in Vechta – Braunschweig erster Gast an der Pariser Straße

Vechta (nh/tf) – Der letzte Eindruck war vielversprechend und erfolgreich. Am zurückliegenden Sonntag wurde der niederländische Vizemeister Landstede Basketbal im

Rastas Dominanz an beiden Enden des Feldes – 110:79-Sieg gegen überforderte Hanauer

Vechta (tf) – So kann man mal in die Playoffs spazieren: offensiv spektakulär, defensiv engagiert und mental fokussiert. Am vergangenen Sonnabend

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Rasta Vechta
2016-10-09-rasta-feiert-ersten-saisonsieg-hagen
RASTA feiert gegen Phoenix Hagen 1. Saisonsieg

Vechta (pm/rv) - RASTA Vechta hat am Samstagabend den 1. Sieg in der easyCredit Basketball Bundesliga geholt. Vor 3.140 Zuschauern

Schließen