Schröder auf Wolke 7 – Career-High in Los Angeles

Schröder auf Wolke 7 – Career-High in Los Angeles

Phoenix/Los Angeles (hs) - Nach der Pleite gegen Denver ging die Reise für Dennis Schröder direkt weiter. Freitag spielte er gegen Eric Beldsoe und Ex-Bundesligaprofi P.J. Tucker in Phoenix, ehe er sich mit seinen Teamkameraden auf nach Los Angeles machte. Das Spiel gegen das Team um den verletzten Kobe Bryant wurde vergangene Nacht zu einem ganz Besonderem.

Das Spiel vs. Phoenix

Freitag stand das 2. von insgesamt 6 Auswärtsspielen in Folge für Dennis an. Gegen Denver setzte es im ersten Auswärtsspiel eine Niederlage, doch gegen Phoenix zeigten er (erneut) und seine Teamkollegen eine gute Leistung. Es dauerte jedoch ungewöhnlich lange, bis die Hawks ins Rollen kamen. Erst nach 36 Minuten, so hatte man das Gefühl, fühlten sich die Roten erst so richtig wohl.

Bis dahin nämlich rannten die Gäste einem 8-Punkte Rückstand hinterher. Konsequente und clever gespielte 12 Minuten zum Schluss drehten die Partie jedoch eindrucksvoll zugunsten von Dennis. Mit 31:14 schickten die Hawks Phoenix im letzten Viertel nach Hause. Dass kein Hawk mehr als 8 Punkte erzielte, unterstrich die Vision des Teambasketballs – welche “Coach Bud” verfolgt und immer wieder herauskristallisieren lässt.

Paul Millsap beeindruckte mit 23 Punkten, 9 Rebounds, 3 Assists, 3 Steals und 3 Blocks (!!!) und war somit ganz klar der wichtigste Mann des Abends. Markieff Morris, der andere Power-Forward, glänze ebenfalls mit 22 Punkten, 7 Rebounds, 3 Assists, 5 Steals und 2 Blocks. Doch seine Gegenwehr reichte nicht.

Dennis verteilte 6 Assists, kam auf elf Punkte und traf wie im Spiel zuvor gegen Denver 4 seiner 10 Wurfversuche. Sein “Kontrahent”, Shelvin Mack, schmorte das ganze Spiel über auf der Bank. Sharp-Shooter Kyle Korver traf 3 von 4 Dreiern und steuerte 14 Punkte bei.

Hawks vs. Suns 96:87

 

Das Spiel vs. Los Angeles

Was für eine Nacht von Dennis! Der deutsche Jung-Guard stellte vergangene Nacht in Kobes Wohnzimmer sein bisheriges Career-High ein! Da fällt uns nur ein fettes “WOW” zu ein! Der Deutsche durfte von Anfang an ran. Jeff Teague wurde von Mike Budenholzer auf die Bank gesetzt und bekam eine Verschnaufspause. Ebenso wurden Paul Millsap und DeMarre Carroll nicht eingesetzt.

Vor dem Spiel kam “Coach Bud” auf Dennis zu und sagte ihm, dass es heute sein Spiel sei. Er solle einfach so spielen wie immer, nichts verändern und seine Teamkollegen involvieren.

Scheisse hat der das gut hinbekommen!

24 Punkte standen am Ende auf dem Konto des Deutschen. 7 seiner 16 Würfe fanden im dritten Auswärtsspiel den Weg durch den Ring – zuvor waren es 8 von 20 aus den Spielen gegen Denver und Phoenix. Für seine bissigen Aktionen zum Korb belohnte sich Dennis von der Freiwurflinie. 11 mal versuchte er sich, 9 Würfe waren Volltreffer. Doch es kam noch deutlich krasser – durch 10 (!!!) Assists erlebte Dennis seine besten 48 Minuten seines bisherigen NBA-Lebens und ließ den großen Kobe Bryant riesige Augen machen.

Dennis entschied das Spiel gegen die Lakers im Alleingang. Gute Unterstützung erhielt der Point-Guard von Al Horford. Der routinierte Center steuerte zu der WOW-Leistung von Dennis 21 Punkte bei.

Hawks vs. Lakers 91:86

 

Die nächste Reise dürfte Dennis bereits hinter sich gebracht haben und in Sacramento gelandet sein. Heute Nacht wartet das dritte Auswärtsspiel – was für eine Leistung kann er nach seiner Besten abrufen?



Related Articles

VIDEO: Schröders Highlights vs. Detroit in der Zusammenfassung

Atlanta – Was eine Ansage von Dennis Schröder heute Nacht gegen die Detroit Pistons! Du hast noch nichts mitbekommen? Lies hier seine

Dennis wie gewohnt überzeugend – Atlanta gewinnt Seriendebüt

Atlanta – Vergangene Nacht traf Dennis in der ersten Play-Off Runde auf die Brooklyn Nets. Sein erstes richtiges Play-Off Spiel war für ihn

Dirk verliert in Portland

Portland – Der Siegeszug aus Dallas hat einen Stopp hinnehmen müssen. In der Nacht auf heute verlor das Team von Coach

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Dennis + Dirk
2014-06-Dallas-Mavericks-Wallpaper-45
Der nächste Meilenstein

Dallas (le) - Mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die Los Angeles Clippers haben sich die Dallas Mavericks in der Erfolgsspur

Schließen