Towers Coach vor dem Nordderby in Vechta: “Für mich ist Vechta mit Jena und…”

Towers Coach vor dem Nordderby in Vechta: “Für mich ist Vechta mit Jena und…”

Vechta (hs) – Am heutigen Samstagabend kommt es in Vechta zum Topspiel des 21. Spieltags in der zweiten Basketballbundesliga. Der Tabellenzweite empfängt den Tabellenfünften aus Hamburg und trifft auf jene Mannschaft, die ihnen in der Hinrunde eine von insgesamt 3 Niederlagen bescherte. Dank taktischer Kniffe des Hamburger Coaches, Hamed Attarbashi, entschied Hamburg das Spiel auf Augenhöhe am Ende für sich. Trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands von 8 Punkten gelang ihm damals der 82:74-Achtungserfolg.

Zum heutigen Spiel äußerte sich Hamed Attarbashi wie folgt:

„Für mich ist Vechta mit Jena und Nürnberg zusammen die beste Mannschaft der Liga. Sie sind sehr tief besetzt und haben dazu noch eine hohe Qualität.

“Wir müssen vermeiden, dass die Schützen von Vechta heiß laufen.”

“Wir müssen auf den Ball aufpassen und dürfen wenig einfache Punkte zulassen.”

Bezüglich Steffen Kiese: „Wir wollen kein Risiko eingehen, aber Steffen steigt diese Woche wieder ins Training ein und kann eventuell in Vechta spielen.”

Quelle: Pressemitteilung Hamburg Towers



Related Articles

RASTA Vechta eilt durch`s Playoff-Viertelfinale – rent4office Nürnberg droht am Dienstag das „Aus“

Nürnberg (tf) – Mit einem klaren 92:71-Auswärtssieg im Gepäck trat am Sonntagabend der RASTA-Tross die Heimreise aus Bayern an. Auch

VIDEO: Chase Griffin trifft BuzzerBeater, gewinnt das Spiel gegen 99ers Chemnitz

Chemnitz (hs) – Es war die wohl spannendste Partie der aktuellen Saison. Erst 37 Sekunden vor regulärem Spielende ging Chemnitz erstmals

Nach Spieltag 1 – Standhardinger bester deutscher Spieler der ProA

Vechta – 22 Punkte | 7 Rebounds | 3 Steals | Effektivität: +28 Christian Standhardinger, Basketballer des SC Rasta Vechtas,

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Rasta Vechta
rotm-chase_griffin-trier-banner
Rasta of the Match: Chase Griffin mit 11 Punkten, 100 % Trefferquote im 3. Viertel

Vechta (hs) – Vergangenen Samstag empfingen Vechtas Rastas die Gladiators aus Trier. Den Grundbaustein für einen am Ende souveränen Rasta-Sieg legte Coach Wagners Scharfschütze,

Schließen