Weiß-strahlendes Quakenbrück schaut mit einem Auge nach Göttingen

Weiß-strahlendes Quakenbrück schaut mit einem Auge nach Göttingen

Bamberg – Als wäre der Weg in die Play-Offs nicht schon schwer genug, müssen sich die 11.-platzierten Burgmänner heute Abend mit dem Riesen aus Bamberg (2.) messen. Der letzte Versuch, das große “B” aus Bamberg zu schlagen, ging gewaltig in die Hose. Im Hinspiel verlor der Drachentrupp in eigener Höhle mit 56:76. Doch… Wer hatte letztes Jahr damit gerechnet, dass die Dragons Bamberg in der ersten Runde aus den Play-Offs schmeißen? Nach vier Spielen waren die Schützlinge von Tyron McCoy in die nächste Runde eingezogen. Wer hatte 2003 vor Augen, dass Quakenbrück ungeschlagen in die erste Liga aufsteigt? Oder, dass Quakenbrück 2008 den Pokal gewinnt? Oder 2007 im Finale um die deutsche Meisterschaft spielen wird? Überraschen können sie, die Dragons!

Was machen tabelledie Konkurrenten aus Ludwigsburg, Göttingen und Braunschweig? 

Die BG Göttingen empfängt heute Abend die Basketball Löwen aus Braunschweig. Beide Teams ringen zusammen mit den Dragons um den wertvollen 8.-Tabellenplatz. Die lilanen Veilchen gewannen das Hinrundenspiel in Braunschweig mit 81:79. Da Quakenbrück den direkten Vergleich gegen Göttingen gewonnen und gegen Braunschweig verloren hat und Göttingen am letzten Spieltag auf Ludwigsburg trifft, hofft Quakenbrück (bei einem eigenen Sieg) auf einen Sieg der Braunschweiger. Die MHP Riesen aus Ludwigsburg haben, da sie ein Spiel mehr als die Artländer absolvierten, spielfrei und treffen erst am Sonntag in eigener Halle auf die Artland Dragons.

Folgende Szenarien bringen die Play-Offs nach Quakenbrück

Sollte Quakenbrück heute Abend in Bamberg gewinnen

– …muss Göttingen gegen Braunschweig und das Spiel gegen den Mitteldeutschen BC verlieren, jedoch zuhause am letzten Spieltag gegen Ludwigsburg gewinnen.

– …muss Braunschweig in Göttingen gewinnen, gegen die TBB Trier und Phoenix Hagen dagegen verlieren.

– …muss Ludwigsburg am Sonntag zuhause gegen Quakenbrück und auch in Göttingen am letzten Spieltag verlieren.

– …muss Quakenbrück auch in Ludwigsburg (mit mindestens 2 Punkten) und zuhause gegen Crailsheim gewinnen.

Sollte Quakenbrück heute Abend in Bamberg verlieren…

…haben sie aufgrund der restlichen Spielpaarungen keine Chancen mehr die Play-Offs zu erreichen. Göttingen, Braunschweig und Ludwigsburg müssten alle restlichen Spiele verlieren – da Göttingen jedoch heute Abend auf Braunschweig und zum Schluss auf Ludwigsburg trifft, würde es das “Aus” für die Dragons bedeuten.

Wieso?

Quakenbrück stünde bei einer Pleite nach wie vor bei 28 Punkten. Göttingen oder Braunschweig wird heute Abend gewinnen – eines der beiden Teams hat nach heute Abend 32 Punkte. Sollte Göttingen der Sieger sein, dürfen die Veilchen kein weiteres Spiel gewinnen. Die Ludwigsburger dürfen ohnehin kein weiteres mal punkten. Da beide Teams jedoch am letzten Spieltag aufeinandertreffen, wird eines der beiden Teams definitiv noch ein mal siegen, wodurch sich eines der Teams einen 2-Punkte-Vorsprung auf Quakenbrück verschafft (vorausgesetzt, Artland gewinnt die letzten 2 Partien). Gewinnt Braunschweig heute Abend, stehen sie dank des gewonnen Vergleichs mit den Dragons in jedem Fall vor Quakenbrück.

Bamberg vs. Quakenbrück wird um 20.00 Uhr live auf Sport1 gezeigt!

 

 

 



Related Articles

VIDEO – Antonio Graves buzzert die Dragons zum Sieg über Frankfurt

Frankfurt – Boah, war das ein Spiel der Artland Dragons in Frankfurt am 24. März. Ein über die komplette Zeit

Jetzt zählt’s!

Quakenbrück (le) – Der Frust aus dem Spiel gegen die Löwen aus Braunschweig dürfte sich gelegt haben. Zwei Wochen hatten

Dragons empfangen Tigers aus Tübingen

Quakenbrück – Nun geht es auch im Artland endlich wieder los. Morgen Abend startet die neue Saison der Basketballbundesliga. Das

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Mehr in Artland Dragons
ArtlandDragons_quer
Team verlor verdient – Arena warf schlechtes Licht auf Quakenbrück

Quakenbrück - Die Artland Dragons verloren vergangenen Samstag das Play-Off-Duell in eigener Halle gegen die BG Göttingen mit 73:84. Artland versuchte

Schließen